Inhalt

Diplomatenlehrgang im Landtag

Am 3. September besuchte eine Gruppe von 21 Nachwuchsdiplomaten aus Lateinamerika und der Karibik den Thüringer Landtag. Der Besuch erfolgte im Rahmen eines internationalen Diplomatenlehrgangs, den das Auswärtige Amt veranstaltet. Ziel des Lehrgangs ist es, jungen Diplomaten aus aller Welt Deutschlands Kultur und Geschichte sowie das politische System der Bundesrepublik näher zu bringen. Im Anschluss besuchten die diplomatischen Gäste Weimar sowie die Gedenkstätte Buchenwald.